Prozessbegleitung mit Expertise =
Erfolgreiche globale Organisationsentwicklung

Internationale Zusammenarbeit mit Partnern und Menschen aus anderen Kulturen bedingen besondere Voraussetzungen. Das sind u.a. fundierte und evidenzbasierte Kenntnisse über Geschäftsmentalität, kulturspezifische Einstellung zur Arbeit, Marktstruktur und Unternehmenskultur im Allgemeinen, um ableitend einen Steuerungsmechanismus zu entwickeln und zielgerichtet zu kommunizieren. Diesen Mechanismus zu entwickeln, dessen Bezug zu allen miteinander verknüpften Prozessen in Ihrer Organization in Zeiten steigender Volatilität und Komplexität zu definieren und die Folgebeziehung in die Strategie aufzunehmen, ist eine Herausforderung, die einer besonderen Expertise und solider Erfahrungswerte bedarf .

Interkulturelle Unterschiede werden bei der Zusammenarbeit sichtbar, angefangen vom unterschiedlichen Zeitverständnis, über unterschiedlich definiertes Qualitätsbewusstsein, bis hin zu organisatorisch verankertem Verhalten wie beispielsweise dem Führungsstil. Diese Unterschiede zu ignorieren oder nicht in das Prozessmanagement zu integrieren, stellt einen hohen Risikofaktor dar!

Diese Herausforderung führt nicht selten und vor allem im fremdkulturellen Kontext zu Stress und Überlastung des Führungspersonals und der verantwortlichen Teams. Eine optimale Lösung liegt in der Bereitstellung einer externen Prozessbegleiterin bzw. eines Prozessbegleiters, die die Kommunikationsprozesse und die kontinuierliche Supervision begleiten sollen. Im Prozess einer globalen OE kann zum Beispiel eine Prozessbegleiter, die mit den Geschäftsprozessen und der Arbeitsorganisation in unterschiedlichen Geschäftskulturen vertraut ist, Ihre Mitarbeitenden in schwierigen Projektphasen beraten, qualifizieren und mit ihnen Problemlösungsstrategien aus anderen Perspektiven gemeinsam entwickeln. 

Was können wir machen?

  • Planung und Durchführung von Workshops zu Beginn der Projektarbeit, um bereits im Vorfeld mögliche Widerstände gegenüber Veränderungsprozessen, z.B. bei Einführung neuer Arbeitsmethoden, aufzudecken.
  • Moderation und Beratung in schwierigen Phasen der Teamentwicklung.
  • Integration von projektabhängigen Instrumenten zur Förderung des interkulturellen Problemverständnisses.
  • Beratung bei der Entwicklung von problem- und lösungsorientierten Arbeitsabläufen.
  • Vernetzung und Integration lösungsorientierter Maßnahmen in das Knowledge-Management-System für eine nachhaltige effiziente Entwicklung.
  • Kulturspezifische Expertise rund um das Thema Widerstand gegenüber Veränderungsprozessen.
  • Kulturspezifische Beratung zum Thema Strategieentwicklung

Von Prozessbegleitung zur globalen Organisationsentwicklung

Wir verstehen Prozessbegleitung als ein Instrument zur prozessualen Verwirklichung einer globalen OE. Eine globale Organisationsentwicklung ist keine befristete Maßnahme, sondern ein durchlaufender Prozess lernender Organisationen. Dabei spielt die Analyse der zugrundeliegenden kulturspezifischen Menschenbilder, Werte und Prinzipien eine entscheidende Rolle, ob dieser Prozess von allen Beteiligten getragen wird oder nicht. Interkulturelle Prozessbegleitung kann einen entscheidenden Beitrag dabei leisten, den praktischen Nutzen globaler Organisationsentwicklung allen Stakeholdern sichtbar zu machen in Zeiten volatiler und immer diverseren Welt. 

Bestens gewappnet

Mit den erfahrensten Expertinnen und Experten an Ihrer Seite.
Rufen Sie uns unter +49 2243 916 28 28 und vereinbaren einen unverbindlichen Beratungstermin.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.