Erhalten Sie praktische Handlungsempfehlungen und solide Erkenntnisse, die Sie weiterbringen.

Für viele Akteure aus der Politik sowie NGOs gilt Tunesien als ein besonders Land. Tunesien ist das Land der Jasmin-Revolution, wo der arabische Frühling angefangen hat. Das Land befindet sich weiterhin mittendrin in einem langwierigen und komplexen Demokratisierungs- und Transformationsprozess. Die Stabilität des Landes und die Existenz einer tragfähigen Zukunftsperspektive sind unabdingbar für die gesamte Region.

Die Gestaltung und Unterstützung solcher Prozesse geschieht nicht in einem kulturellen Vakuum, sondern unterliegt bestimmten kulturbedingten Erwartungshaltungen und Faktoren. Das Erkennen und das Verstehen dieser Faktoren ist essentiell für eine effektive und nachhaltige Veränderung unabhängig vom Einsatzfeld.   

Lernen Sie über Faktoren der erfolgreichen Kooperation mit Stakeholdern in Tunesien. Entwickeln Sie Ihre interkulturellen Kompetenzen und Strategien für einen zielführenden Umgang mit tunesischen Partnern.

Was gehört zu einem Tunesien Training ?

In unserem Training vermitteln wir interkulturelle Strategien für eine erfolgreiche Kooperation in Tunesien. Durch unsere Expertise und Erfahrungswerte mit mehr als 10.000 Teilnehmenden seit 2006 erkennen Sie welche kulturelle Faktoren, die für Missverständnisse sorgen können und entwickeln Sie unterschiedliche Fähigkeiten für eine konstruktive Problemlösung im interkulturellen Kontext. 

Wir haben in der Regel kein Standardprogramm, sondern gestalten wir die Inhalte basierend auf den Bedürfnissen unserer Kunden, ihrer Erwartungen und Erfahrungen in Tunesien. 

Im Vorfeld der Zusammenarbeit mit unseren zukünftigen Kunden zeigen wir Beispiele für Inhalte verschiedener Workshops, Trainings und Angebote, die wir für unsere bestehenden Kunden durchgeführt haben. Dazu gehören folgende Themen:

Tunesien verstehen: Wertevergleich

  • Werteunterschiede im Kulturbergleich
  • Eigen- und fremdkulturelle Standpunkte analysieren

Interkulturelle Denk- und Verhaltensweisen

  • Wenn Kulturen aufeinander treffen!
  • Was ist “kulturell” in einer interkulturellen Begegnung: sinnvolle Generalisierungen und zu prüfende Annahmen oder reine Stereotype!
  • Homogenität und Diversität in Tunesien

Verhaltensregeln für Tunesien

  • Namen, Titel, Visitenkarten, Geschenke
  • Kleidung und Protokoll
  • Einladungen und soziale Integration
  • Sicheres Auftreten und Verhalten
  • Gibt es Tabuthemen?

Kommunikationsunterschiede

  • Umgang mit Missverständnissen
  • Nonverbale Verhaltensweisen
  • Pünktlichkeit und Zeitgespür
  • Strategien für erfolgreiche Besprechungen
  • Umgang mit Konflikten

Strategien für erfolgreiche Zusammenarbeit

  • Networking – Wo wie man die richtigen Kontakte knüpft?
  • Kulturspezifisches Verständnis von guten Beziehungen
  • Rolle und Bedeutung von Vertrauen
  • Kulturspezifische Strategien der Projektevaluationen

Ihr Alltag in Tunesien

  • Wie man sich selbst trainieren und den Kulturschock vermeiden kann?
  • Umgang mit Bürokratie
  • Das Thema Instabilität
  • Insider-Tipps und Erfahrungswerte für eine schnelle Anpassung und Integration

Diese Themen können je nach Kundenbedarf in unser interkulturelles Training zu Tunesien integriert und angepasst werden. Im Vordergrund stehen jedoch Ihre Erfahrungen, Ihre aktuelle Situation und Erwartungen. Die länderspezifische Expertise zu Tunesien ist relevant für verschiedene Einsatzgebiete. Dazu zählen z.B.:

  • Personalentwicklung
  • Projektmanagement
  • Konfliktmanagement
  • Verhandlungsführung
  • Vorbereitung von Führungskräften auf Auslandseinsätze
  • Teamentwicklung
  • Leadership
  • Mediation
  • Schulungen für Ausbildungsleiter (Train-the-Trainer)
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Evaluation von Maßnahmen

Das interkulturelle Ländertraining kann auch als länderspezifisches Thema, Länderanalyse oder Länderexpertise für verschiedene Zielgruppen gestaltet werden, z.B.:

  • Politische Organisationen, Bildungsvereine
  • Akademien, Universitäten oder Hochschulen
  • Akteure des interreligiösen Dialogs und Friedenarbeit
  • Hilfsorganisationen, NGOs

Vielfältiges Angebot für unterschiedliche Zielgruppen

Das Ländertraining Tunesien kann für verschiedene Zielgruppen zu diversen Themen gestaltet und durchgeführt werden. Der inhaltliche Schwerpunkt kann neben der interkulturellen Landesexpertise für beliebig unterschiedliche Themen für unterschiedliche Zielgruppen umfassen. Folgende Themen können beispielsweise angeboten werden:

  • Training für tunesische Delegationen, Stipendiaten oder Multiplikatoren, die eine Qualifizierung oder Training in Deutschland (bzw. in anderen Ländern) absolvieren
  • Internationale Leadership-Trainings für gemischte Teams
  • Coaching für tunesische Führungskräfte 

Je nach Anforderung und Lernziele können die Kerninhalte für Zielgruppen aus Tunesien in arabischer bzw. französischer Sprache abgehalten werden. Für multinationale Gruppen gestalten wir und führen unsere Trainings in International English durch. 

Was uns unterscheidet?

  • Maximale Flexibilität: Online, Offline oder in hybrider Form.
  • Einzel- oder Gruppentraining
  • Wir führen unsere Dienstleistungen Weltweit 
  • Wir arbeiten in unterschiedlichen internationalen Sprachen
  • Native Landesexpert*innen / mehrjährige Erfahrungen im Zielland mit internationalen Business-Erfahrungen

Aus unserem Angebot

Interessiert an einer Zusammenarbeit?

Haben Sie eine Frage zu Tunesien und möchten Sie Ihre interkulturellen Kompetenzen und Expertise aufbauen? Wir sind gerne an Ihrer Seite!
Rufen Sie uns unter +49 2243 916 28 28 oder senden Sie uns eine Anfrage