Kontakt

Sie sind hier

Länderspezifisches Training: Fokus auf einzelne Länder der arabischen Welt

  • Ein Relocation-Training für Expats, die in einem bestimmten arabischen Land leben und arbeiten
  • Themen des beruflichen und alltäglichen Lebens, wie medizinische Versorgung vor Ort, Sicherheitslage im Zielland und kulturelle Besonderheiten stehen im Vordergrund
  • ​Optimale Vorbereitung für Familie und Kinder

Eine optimale Vorbereitung auf den Auslandseinsatz in einem einzelnen arabischen Land bzw. Zusammenarbeit mit Menschen aus einem arabischen Land. In diesem Training 20180117_181722.jpgerfahren Sie alle relevanten Themen des beruflichen und alltäglichen Lebens (z.B. wie die medizinische Versorgung vor Ort ist, Sicherheitslage in diesem Land, kulturelle Besonderheiten etc.). Dieses Seminar ist als Relocation-Trainings für Expats bei einer Entsendung in ein arabisches Land konzipiert. Wir empfehlen diese Veranstaltung für Fach- und Führungskräfte, die Projekte organisieren und betreuen und sich länger als 3 Monate in einem arabischen Land aufhalten. Für die Wissensvermittlung und Erfahrungsaustausch über einzelne arabischen Ländern kann dieses Training auch von Institutionen, Behörden und Ämtern im Inland gebucht werden, um Prozesse der Zusammenarbeit und Integration für Menschen aus einzelnen arabischen Ländern zu verbessern.

Dieses Seminar wird als länderspezifisches interkulturelles Training für folgende Länder in der arabischen Welt konzipiert:

  • Ägypten
  • Tunesien
  • Algerien
  • Marokko
  • Irak
  • Jemen
  • Saudi-Arabien
  • Vereinigte Arabische Emirate (Abu Dhabi, Dubai, Sharjah, Ajman, Umm Al Qaiwain, Ras Al Khaimah, Fujairah)
  • Katar
  • Bahrain
  • Kuwait
  • Oman
  • Jordanien
  • Lebanon
  • Palästinensische Autonomiegebiete
  • ​​Syrien
  • Sudan

Dieses länderspezifische Training wird für die oben genannten Länder als in-house Seminar angeboten. Möchten Sie das länderspezifische Training auch für nicht-arabische Länder im Nahen und Mittlere Osten anbieten, z. B. für Iran, Türkei oder andere Länder des islamischen Orients? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme oder senden Sie uns einfach eine formlose Nachricht per Email. Im folgenden sehen Sie ein Beispiel für die Inhalte eines kulturspezifischen interkulturellen Training zu Ägypten.


Länderspezifisches Training​ Ägypten

Arbeiten Sie mit vielen Menschen zusammen, die aus Ägypten stammen? Möchten Sie Ihr Wissen und Kompetenz im Bezug auf Ägypten erweitern? Interessieren Sie sich für ägyptische img_3461.jpgVerhaltensweisen und Art des Denkens und Handelns?  Haben Sie einen langen Dienstaufenthalt in Ägypten geplant oder stehen Sie und Ihre Familie kurz vor dem Umzug nach Ägypten? 

Dann haben Sie jetzt sicherlich mehrere Fragen zu vielfältigen Themen, die Sie beschäftigen und sich möglicherweise als anspruchsvolle Herausforderung darstellen.

Die interkulturellen Unterschiede und die kulturspezifischen Gegebenheiten sind Beispiele für manche Quellen für Missverständnisse. Solche Unterschiede sind allerdings mittels guter Vorbereitung überwindbar. Kompetentes Verständnis für diese Unterschiede setzt voraus, nicht jegliches Fremdverhalten zu kulturalisieren, das eigene kulturelle Orientierungssystem nicht als allgemeingültigen Maßstab für alle Kulturen einzusetzen und aus dieser Haltung lösungsorientierte Handlungsstrategien zu entwickeln. Dieses Verständnis ist entscheidend für den Erfolg in Ägypten und bei der Zusammenarbeit mit Ägyptern im privaten und beruflichen Umfeld.

Worum geht es? Welche Fragen sind wichtig?

In diesem Relocation-Training stehen Ihre Themen und Fragen im Vordergrund. Hier sind Beispiele für Fragen, die unsere Teilnehmende öfter stellen:

  • Was erwartet Sie in Ägypten? Wie sollten Sie sich auf die Gesellschaft vorbereiten?
  • Wie sind die „Ägypter“? Welche Vorurteile und Fremdbilder erwarten Sie?
  • Wie wird die Entsendung für Sie und für Ihre Familie?
  • Was wissen Sie über das Gesundheitssystem und Hygiene in Ihrem Wohnort? Welche Vorsorge sollten Sie im Vorfeld treffen? Welche Auslandsversicherungen sind notwendig?
  • Wie und wo können Sie in Ägypten eine neue Wohnung bzw. ein Haus finden? Welche Wohnlage ist angemessen und besser für eine schnelle soziale Integration?
  • Wie sieht der Alltag in Ihrem Wohnort aus? Welche Möglichkeiten stehen zur Freizeitgestaltung?
  • Wie können Sie sich auf die neue Kultur mental vorbereiten und wie können Sie Ihrer Familie dabei unterstützen?
  • Welche Unterschiede sind im Arbeitsleben und Arbeitsstil der Einheimischen? Was erwarten die ägyptischen Mitarbeiter von Ihnen als Experte und welche Rolle müssen Sie erfüllen?
  • Wie können Sie Ihre Mitarbeiter motivieren und erfolgreich zum Ziel führen?
  • Wie können Sie das Vertrauen in Ihrem beruflichen und privaten Umfeld gewinnen?
  • Welche Kriterien sind entscheidend für Ihren Erfolg im interkulturellen Kontext?
  • Wie können Sie die Interessen Ihres Unternehmens in Ägypten vertreten, so dass Sie als kooperativ wahrgenommen werden und Gehör finden?

In dieser landesspezifischen Veranstaltung werden wir diese Fragen gemeinsam konzeptionell und zielorientiert beantworten.

Inhalte für ein länderspezifisches ​Ägypten-Training für Institutionen, Behörden und Ämter im deutschsprachigen Inland können erst nach den Kundenbedürfnissen und Bedarfsanalysen bestimmt werden und daher sind die letztgenannten Inhalte eines Entsendungstrainings weniger relevant.

Wer soll das länderspezifische Training besuchen?

  • Expats, die sich auf einen Auslandsaufenthalt in Ägypten vorbereiten möchten
  • Geschäftsreisende, die sich auf einen längeren Projektaufenthalt oder Auslandseinsatz in Ägypten vorbereiten möchten
  • Mitarbeiter aus Behörden, Institutionen, Universitäten und verschiedenen Ämtern, die sich in Ägypten länger als 3 Monate aufhalten werden.
  • Mitarbeiter aus Behörden, Institutionen, Universitäten und verschiedenen Ämtern im deutschsprachigen Inland, die mit Menschen aus Ägypten zusammenarbeiten.

Wie machen wir das?

Kombination aus Vorträgen, praktischen Beispielen, Interaktiver Simulation, Erfahrungsberichten, Fragerunden, Diskussionen und Gruppenarbeit zu den Fallbeispielen.

Wie lange dauert es?

2 Tage, jeweils von 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Termine: auf Anfrage

Wir freuen wir uns auf Ihre Anfrage oder auf eine Email von Ihnen. Dieses Training kann jederzeit als in-house Veranstaltung gebucht werden.

Die Seminare Erfolgreich kommunizieren und arbeiten in der arabischen Welt und Verhandeln mit arabischen Partnern können auch als in-House Seminare gebucht werden.


Die länderspezifischen interkulturellen Trainings werden für folgende Länder in der arabischen Welt konzipiert:

Möchten Sie das länderspezifische Training auch für nicht-arabische Länder im Nahen und Mittlere Osten anbieten, z. B. für Iran, Türkei oder andere Länder des islamischen Orients? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme oder senden Sie uns einfach eine formlose Nachricht per Email.


In welchen Sprachen können wir das ​länderspezifische Training anbieten?

Wir bieten unsere Angebote in: Deutsch - Arabisch - Englisch - Französisch - Russisch - Türkisch - Farsi.

Deutsch